Aktuelle Angebote für
Schwangerschaft und Babybauch Fotoshooting 

 

BABYBAUCH FOTOSHOOTING INFO

 

Grundsätzlich empfehlen wir ein Babybauch-Fotoshooting ab der 32. Schwanger­schaftswoche. In Einzelfällen ist ein Shooting natürlich auch bereits früher möglich oder sinnvoll (Größe des Bauches, allgemeines Befinden etc.).

Denke Sie an eine rechtzeitige Terminplanung - am besten ca. 4 Wochen vor dem Fotoshootinghooting.

Um Abdrücke auf der Haut zu vermeiden, solltest du vor dem Foto-Termin keine eng anliegende Kleidung tragen. Auch Armbanduhr bzw. Armbänder besser vermeiden. Vor dem Fotoshooting besprechen wir deine Wünsche und Vorstellungen zu deiner Fotosession.

 

CHECKLISTE:

 

KLEIDUNG (FÜR DICH UND FÜR DEINEN PARTNER):

·           schwarze Hose

·           weiße Hose

·           Jeans

·           dunkelfarbiges und weißes Shirt

·           diverse Oberteile

·           eventuell Pyjamas

 

ACCESSOIRES:

·            Dessous

·            Ketten / Schmuck / Tücher

·            T-Shirt

·            Babyschuhe/Socken

·            Schnuller/Fläschchen

·            Kleid oder Body

·            kleine Spieluhren

·            Badeenten oder Glücksbringer etc.

 

LEISTUNGEN
 

  • Empfang mit Erfrischungsgetränk
  • Vorgespräch
  • ca. 1 Std. Fotoshooting inkl. Outfitwechsel, verschiedene Sets, Accessoires, Hintergründe etc.
  • Shooting bei uns in Obertrum am See im Studio oder bei entsprechendem Wetter auch gerne on location oder als Homestory bei Euch daheim ( bei Homestory und on location Fotografie bis 15 km Entfernung Aufschlag für zusätzlichen Aufwand € 100,- ).
  • Bis zu 5 ausgewählte Aufnahmen (Auswahl erfolgt über die kennwortgeschützte Onlinegalerie aus allen technisch einwandfreien Aufnahmen) als hochwertig entwickelte Fachlabor-Abzüge im Format 13 x 18 cm
  • aufwändige, z.T. künstlerische Bearbeitung aller ausgewählter Aufnahmen
  • alle Bilder im kennwortgeschützten Verzeichnis auf meiner Homepage zum auswählen
  • alle Bilder inkl. aufwändiger Retusche
  • weitere Fachlaborabzüge bzw digitale Files nach Absprache

     

PREISE

Shootingdauer bis zu 1 Std. .................................................................. € 135,-
weitere 30 Minuten................................................................................. €   35,-

Pro ausgewählter Aufnahme hochaufgelöst in digitaler Form................ €   16,50

 

BILDER

Die Auswahl unserer besten Aufnahmen bekommst du per eMail als Link in ein passwortgeschütztes Verzeichnis auf unserer Homepage, so kannst du in aller Ruhe zuhause deine Lieblings-Fotos am Bildschirm aussuchen.

Preise für Bildbestellungen findest du direkt auf der Homepage in deinem kennwortgeschützten Verzeichnis.

 

 

ZUFRIEDENHEITSGARANTIE:

Du bezahlst das vereinbarte Honorar nur dann, wenn du mit dem Ergebnis auch zufrieden bist!

 

SONSTIGE TIPPS:

1. Der richtige Zeitpunkt

Entscheidend ist natürlich der passende Zeitpunkt für das Babybauch-Shooting. Schließlich soll dein Bauch bereits ein richtig schöner (runder) Babybauch sein. Andererseits darf es natürlich nicht zu spät sein, sodass du bereits täglich damit rechnen musst, dass die Geburt beginnt.

Ich finde, dass sich der achte oder neunte Monat besonders gut für ein Babybauch-Shooting eignet.

Natürlich hängt der richtige Zeitpunkt auch davon ab, wie schnell (oder eben langsam) dein Bauch wächst :)

 

2.  Die richtige Location

Je nach Jahreszeit kann das Shooting natürlich drinnen aber auch draußen stattfinden. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Im Fotostudio bist du unabhängig vom Wetter und musst dir keine Sorgen machen, dass dein Termin buchstäblich ins Wasser fällt.

Draußen in der Natur bietet es sich natürlich auch wunderbar an, Babybauchfotos zu machen. Hier spielt aber der Faktor Wetter eine wesentliche Rolle. Unbedingt musst du im Freien aber auf die Uhrzeit achten, sodass du auch das passende Licht hast.

 

3. Selbst fotografieren vs. professioneller Fotograf

Ein Foto schießt sich natürlich nicht von alleine…
Entweder du fragst jemanden aus deinem Freundeskreis, ob er bzw. sie Fotos von dir macht oder du buchst einen professionellen Fotografen.

Auch hier gibt es natürlich einige Vor- und Nachteile.

Wenn es eine befreundete Person macht, ist das die Atmosphäre von Anfang an persönlicher. Du solltest aber nicht unterschätzen, wie schwer es ist, tolle Fotos zu machen. Neben Erfahrung und der richtigen Kameraausrüstung benötigst du zudem das gewisse Auge für den Moment und die Komposition des Fotos sowie ein ausreichend professionelles technisches Equipment.

Beim professionellen Fotografen fällt ein Honorar an, dafür aber ist das Shooting auch professioneller.

 

4. Die perfekten Fotos

Es ist gar nicht so leicht und es gibt so viel zu bedenken, um das perfekte Bild zu bekommen. Wir haben einige Tipps, wie du es schaffst, deine eigenen kreativen und vor allem schönen Bauchbilder zu bekommen.

·         Dein Bauch steht im Mittelpunkt!

·         Wähle ein Outfit, in dem du dich wohlfühlst

·         Binde auch deinen Partner in das Babybauch-Shooting ein

·         Falls du bereits ein Kind (oder mehrere Kinder) hast, nimm auch sie mit zum Shooting

·         Nutze Accessoires, um den Bildern eine persönliche Note zu geben

·         Hast du einen Ort, der dir besonders am Herzen liegt?

·         Achte auf die kleinen Details – Schmuck oder bunte Nägel lenken vom Bauch ab

 

5. Das richtige Outfit

Wie bereits erwähnt, ist es in erster Linie wichtig, dass du dich rundum wohl fühlst. Deine Hose sollte nicht stremmen, dein Oberteil eng am Bauch anliegen und die Farben sollten nicht zu bunt sein.

Ob du ein Kleid trägst, ein figurbetontes T-Shirt, eine schöne Bluse, nur einen BH oder auch nichts – das ist ganz egal und auch immer von dem Shooting und der Umgebung abhängig.

Lass deinen Schmuck im Zweifel am besten ganz weg, schminke dich dezent und denke immer daran, dass dein Bauch dieses Mal das wichtigste ist.

Stand: 2015-01

 

 
 
Franz J. Fahr . Meisterfotograf . fon: +43 664 8545730
5162 Obertrum am See . Lindenhofstraße 45 . www.meisterfotograf.eu . mail: foto@meisterfotograf.eu
 

Alle Angaben unverbindlich. Irrtum und Änderungen jederzeit, auch ohne vorherige Ankündigung, vorbehalten. Die schriftlich für das Shooting getroffenen Vereinbarungen sind Grundlage für den jeweiligen Auftrag. Stand: 01.01.2015