Die Lehener Stadtmusikanten - 13.06.2014

June 10, 2014  •  Kommentar schreiben

Die Lehener Stadtmusikanten

Fotos zum Musical finden Sie hier


99999999-999099999999-9990 Die Idee hatten eine Volksschuldirektorin (Sylvia Wallinger), engagierte Lehrerinnen (allen voran Michaela Hangler und Susanne Herberg) und eine Lesepatin und Freundin der VS Lehen 2 (Astrid v. Aufschnaiter)

nämlich:

ein Musiktheaterprojekt in einer Schulde - in der VS-Lehen 2 - zu verwirklichen, in der fast 90% der SchülerInnen Migrationshintergrund haben.

Die SchülerInnen der 3C-Klasse und der 4C-Klasse haben spontan Lust bekommen, an dieser Geschichte mitzuwirken. Diese haben bei den allerersten Besprechungen mit dem Team gezeigt, was sie alles können: Singen, Musizieren, Tanzen und Akrobatik. Nebenbei haben sie auch aufgeschrieben, was ihnen alles Witzige und Kluge zu verschiedenen Tieren und zum Zusammenleben auf diesem Planeten einfiel.

So ist die Geschichte entstanden, Szene um Szene, Liedtext um Liedtext. Dass man die Liedtexte auch singek kann, dass es so richtig schön swingende Lieder werden, die man nur mehr schwer aus dem Kopf kriegt, das hat die vielseitige Musikerin Gundi Veleba, die schon oft mit Kindern gearbeitet hat, umgesetzt.

Nun hat das LehrerInnen-Team in der VS-Lehen 2 das Projekt übernommen, probt und studiert mit den dritten Klassen ein, unterstützt durch den Schulchor.Alle Kinder der Schule werken mit und setzen um: Kostüme, Dekorationen...-bis aus der Geschichte vom Miteinander ein wirkliches, fröhliches und zum Nachdenken anregendes Miteinander aller Kräfte geworden ist.

Musikalische LehrerInnen - aber auch Eltern - werden, neben den SchülerInnen, mit ihren Instrumenten mit von der Partie sein.

Die Direktorin hat (so viel sei verraten) wohl die heikelste Rolle in diesem Musiktheaterstück übernommen :)

Brigitte Trnka, viele Jahre lang "die Stimme" des ORF-Studios Salzburg, Dramaturgin und Schauspielerin wird die Rolle der Erzählerin übernehmen und gemeinsam mit dem Schulteam "Die Lehener Stadtmusikanten" in Szene setzen.

Jürgen Fux, ein bekannter Künstler aus Anif, unterstützt und berät tatkräftig beim Bühnenbild.

 

Fotograf: Franz J. Fahr


Kommentare


Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni (2) Juli August September Oktober (1) November (4) Dezember (11)
Januar Februar (1) März April (1) Mai (2) Juni (2) Juli (1) August September (1) Oktober (1) November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni (1) Juli August September Oktober (1) November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September (1) Oktober November Dezember
Januar Februar (1) März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember